RUMKUGELN





Zutaten

  • 40 g Butter
  • 150 g Haselnüsse (fein gerieben und geröstet)
  • 50 g Kakaopulver
  • 4 EL Rum nach Verträglichkeit
  • 2 EL Schlagobers
  • 100 g Schokolade (bitter)
  • 2 EL Staubzucker


Zubereitung

Die geriebene Schokolade zerkleinern und im heißem Wasserbad zergehen lassen.
Dann die Butter, Schlagobers, Staubzucker, Rum (nach belieben) und Kakao nach und nach mit dem Schneebesen unterrühren und die Masse langsam erkalten lassen.
Aus der festen Schokoladen Masse Kugeln formen (das geht am besten mit nassen Händen) und in den gerösteten, überkühlten Nüssen wälzen.

Anstelle der Nüsse können die Kugeln natürlich auch in Kristalzucker, Hagelzucker, gehackte Mandeln, Schokostreusel oder in bunte Zuckerstreusel gewälzt werden.
Die Rumkugeln gibt man danach in bunte Papiertütchen. Kühl (in den Kühlschrank) stellen, bis die Kugeln komplett fest geworden sind.
Verpassen Sie kein Rezept, folgt uns auf Facebook, klicken sie hier.