African Chicken (Afrikanisches Rezept)





Zutaten

  • 400 g Hähnchenbrustfilet(s)
  • 1 Chilischote(n)
  • 2 Zehe/n Knoblauch
  • 1 Zwiebel(n)
  • 1 Paprikaschote(n), rot
  • 200 ml Orangensaft
  • 1 Dose Kokosmilch
  • 5 EL Sojasauce
  • 1 Becher Sahne
  •  Salz und Pfeffer
  •  Paprikapulver, edelsüß
  •  Currypulver
  •  Öl
  •  evtl. Saucenbinder


Zubereitung

Aus dem Orangensaft, der Sojasoße und den Knoblauchzehen eine Marinade herstellen und die in Streifen geschnittenen Hähnchenfilets ca. 2 Stunden marinieren.

Die Zwiebel und die Paprikaschote klein schneiden, die zweite Knoblauchzehe hacken, die Chilis entkernen und klein hacken.

Das Fleisch aus der Marinade nehmen und abtropfen lassen (Marinade aufheben!), mit etwas Salz, viel süßem Paprika und etwas Curry würzen.

Zwiebeln, Knoblauch und Fleisch in etwas Öl anbraten. Chilis und Paprikastreifen hinzufügen, mit der Marinade, der halben Dose Kokosmilch sowie einem Schuss Sahne ablöschen. Einige Minuten köcheln lassen bis das Fleisch gar ist. Mit den Gewürzen, Sahne und Kokosmilch abschmecken und die Soße bei Bedarf binden.
Verpassen Sie kein Rezept, folgt uns auf Facebook, klicken sie hier.